Sicherheitstechnische Betreuung und Beratung - Arbeitssicherheit in Vorpommern, Regalprüfungen nach DIN EN 15635

Büro für Arbeitssicherheit Karina Ihlenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Sicherheitstechnische Betreuung und Beratung

Leistungen


Das Büro für Arbeitssicherheit Karina Ihlenburg in Eggesin ist bereits seit 01.01.2014 mit einem breiten Leistungsspektrum für Unternehmen verschiedener Branchen tätig.

Die Arbeit einer Fachkraft für Arbeitssicherheit im Allgemeinen ist natürlich auch gesetzlich geregelt. Aufgaben oder sogenannte Handlungsanlässe findet man beispielsweise im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und im Sozialgesetzbuch. Die Arbeit der Fachkräften für Arbeitssicherheit und Arbeitsmediziner regelt das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und vor allem die DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“. Auch branchenbezogene Schriften der Berufsgenossenschaften  sowie Vorschriften, Regeln und Informationen der übergeordneten Deutsche gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)  finden regelmäßig Eingang in die tägliche Arbeit.

Die Berufsgenossenschaften selbst mit ihren Aufsichtspersonen und Staatliche Behörden, wie das Amt für Arbeitsschutz oder die Gewerbeämter überwachen die Einhaltung von Unfallverhütungsvorschriften.

Schauen Sie in der unten stehenden Tabelle, welche Angebote für Ihr Unternehmen Prioität haben!

Sicherheitstechnische Beratung und Betreuung als Fachkraft für Arbeitssicherheit nach DGUV V2 und ASiG

so beispielsweise:
  • Erstbegehung und Beratung mit ausführlichem Check der Istsituation mit anschließender
  • Professioneller Dokumentation als Arbeitsgrundlage für weiteres Vorgehen
  • Unterstützung bei der Erstellung und Pflege der Gefährdungsbeurteilung
  • Teilnahme an Betriebsbesichtigungen der Berufsgenossenschaft und dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus)
  • Teilnahme an Arbeitsschutzausschuss-Sitzungen
  • Hilfe bei der Auswahl von Arbeitsmittel,- stoffen (Substitution)
  • Beratung zu geeigneter persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und
  • gesundheitsgerechter Gestaltung von Arbeitsplätzen
  • regelmäßige Sicherheitsbegehungen (incl. Dokumentation)
  • Erfassung von Gefahrstoffen
  • Hilfe bei der Recherche nach Sicherheitsdatenblättern und
  • Erstellung von Gefahrstoffkatastern
  • Erstellung von Betriebsanweisungen, u.a. von Gefahrstoffen
  • Hautschutz-, und Wartungspläne
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Explosionsschutzdokumenten
  • Analyse zu Verletzungen und Ursache von Unfällen zur Vermeidung in der Zukunft
Schulungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz

Sachkundigenprüfung

Zusätzliche Angebote

  • Begleitung und Beratung als Interner Auditor bei der Einführung und Optimierung von Arbeitsschutzmanagementsystemen
  • Unterstützung bei Aufbau und Pflege von softwareunterstützter Dokumentenerstellung und -verwaltung mit Quentic
Erstellung von Flucht- und Rettungswegeplänen

Die Verpflichtung zur Aufstellung von Flucht- und Rettungsplänen ergibt sich aus dem Arbeitsstättenrecht. Flucht- und Rettungspläne sind immer dann aufzustellen, wenn Lage, Ausdehnung und Art der Nutzung dies erfordern. So zum Beispiel, wenn:
  • es sich um Sonderbauten handelt,
  • ungünstige Flucht- und Rettungsmöglichkeiten (lange Wege) vorliegen,
  • die baulichen Anlagen unübersichtlich sind oder/und
  • besondere Gefahren (z.B. explosions- oder brandgefährdete Anlagen) vorhanden sind.
Weiterhin werden entsprechende Pläne von den Unfallversicherungsträgern oder behördlichen Einrichtungen gefordert, wenn sich z.B. viele ortsunkundige Personen in Objekten aufhalten.
Das Format muss mindestens A3 betragen und die Pläne dem Standort entsprechend lagerichtig erstellt sein.

Gerne erstelle oder aktualisiere ich Ihre Flucht- und Rettungswegeplänen. Dabei ist es günstig, wenn Sie einen maßstabsgerechten Grundriss des Gebäudes liefern können. Ist dies nicht der Fall, kann er selbstverständlich nach Aufmaß angefertigt werden.

Suchbegriffe

AsiG Arbeitsschutz Gesundheit BGETEM DIN EN 15635 BGN Prüfung Unfall BGHM Beratung Betreuung DGUV V2 ArbSchG Eggesin Beurteilung Sifa Gefahrstoffe Arbeitssicherheit BGI 234 Gefährdung Ihlenburg Regale FASi Risiko Maßnahmen Vorträge BGW DGUV-Regel 108-007 VBG Präsentationen Fachkraft für Arbeitssicherheit Eggesin Vorpommern Neubrandenburg Torgelow Ueckermünde Anklam Pasewalk Prenzlau Neustrelitz BGHW Sicherheitstechnische Beratung SVLFG Gesundheitsschutz Heringsdorf Usedom Gartenbau Leiterprüfung Workshop Gefahrstoffmanagement


Zurück zum Seiteninhalt